Startseite> Bereiche> Erwachsene> Männerversper

Männervesper

Wir laden herzlich ein zum Männervesper!

Unsere Abende beginnen mit einem zünftigen Vesper, zu dem jeder etwas beisteuern kann. Anschließend befassen wir uns mit aktuellen, christlichen und gesellschaftlichen Themen, wozu wir meistens Referenten einladen.

Auch für persönliche Gespräche in geselliger Runde bleibt genügend Zeit.

 

Wenn nicht anders angegeben, treffen wir uns immer um 20 Uhr im Männervesper-Keller in der Hauptstr. 4 / Ecke Bahnhofstraße (unter dem Fabrikgebäude der Fa. Seipel)

 

Wir sind offen für neue Besucher und freuen uns, wenn sich immer wieder auch neue Gesichter bei uns sehen lassen.

Folgende Themen und Aktivitäten standen 2021 auf unserem Programm:

 

Bedingt durch Corona fanden im Jahr 2021 nicht viele Aktivitäten des Männervesper statt. Zum Jahresbeginn konnten wir unsere Treffen schon gar nicht starten. Immer wieder haben aber unser Männer nachgefragt, wann es den mal wieder ein Männervesper geben wird. Aber die Coronalage im ersten Halbjahr lies kein Männervesper zu.

Das Männervesper hatte damit vom Juli 2020 bis Juni 2021 erstmal Corona Pause.

Die Corona Verordnungen hatten unser geliebtes Männervesper in einem geschlossen Raum nicht zugelassen. Weiter hinzu kam, dass Aufgrund eines Wasserschadens aber auch der räumlichen Situation in Bezug auf das Lüften im  Männervesperkeller keine Veranstaltungen mit vielen Personen möglich sind.

 

Im Juli 2021 war es so weit, endlich mal wieder ein MÄNNER Vesper und hier konnten wir mit unserer geliebten Outdooraktien dem Grillen auf unserem schönen CVJM Plätzle starten.

Auf dem Plätzle sind die Möglichkeiten des Abstandes gut einzuhalten und so haben wir uns entschieden unser Grillen auf dem Plätzle unter Einhaltung der Hygienerichtlinie durchzuführen.

Unsere Runde war etwas kleiner als gewohnt aber die Freude unter den Teilnehmern sich zu sehen und Gemeinschaft zu haben war groß.

Gestartet wurde nach der Begrüßung und den "Coronaregeln" wie üblich mit einer Andacht, die uns Rolf gehalten hat.

Nachdem die Glut so weit war konnte es losgehen am Grill.  Wie immer gab es reichlich vom Grill und keiner ging hungrig nach Hause.

Verteilt am Lagerfeuer kam es zu munteren Gesprächen und es gab natürlich auch vieles zu erzählen.

 

Ein direkter Neustart nach den Sommerferien war uns nicht möglich aber wir haben uns dazu entschieden im Oktober ein Männervesper zu haben.

Weiterhin ist der MV Keller aufgrund der räumlichen Begebenheit nicht für ein MV zu nutzen und wir haben uns dazu entschieden auf den kleinen Saal im Henhöferhaus auszuweichen. Als „Gast“ und Referent war Christoph Schindler mit dem Thema „Radical Love“ in unserer Runde.

 

Wir als Mitarbeiter haben wir uns im November 2021 dazu entschieden in der vierten Coronawelle keine weiteren Treffen zu organisieren.

 

Außerhalb unserer regulären monatlichen Treffen unterstützten wir auch dieses Jahr wieder die „CVJM Rumänienhilfe“ und einige unserer Männer waren auch immer wieder bei den Baumaßnahmen am Gemeindehaus beteiligt.

Termine

Corona-bedingt gibt es noch keine nächsten Termine.

Ansprechpartner

Rolf Demuth (Tel: 90861)

Matthias Gammel (Tel: 765260)

Ralf Hacker (Tel: 9000811)

Michael Süss (Tel: 6681)