hier spenden

Herzlich Willkommen beim CVJM Graben-Neudorf

Wir freuen uns über Deinen Besuch und das Interesse an unserer Vereinsarbeit!

Seit 1883 ist der CVJM Graben-Neudorf im Norden Badens aktiv. Gemäß dem Kernsatz „Gemeinschaftlich stark, Glauben leben, Menschen zuliebe“ gibt es vielfältige Angebote für Körper, Geist und Seele. Das zentrale Anliegen ist, Menschen zu einem Leben mit Jesus Christus zu ermutigen und darin zu begleiten.

 

Der CVJM Graben-Neudorf möchte die Möglichkeit bieten, das Leben mit allen Höhen und Tiefen nach christlichen Werte-Vorstellungen in einer guten und für alle offenen Gemeinschaft miteinander zu verbringen. Durch Teilnahme und Mitarbeit in den Gruppen sollen Personen in ihrer Persönlichkeit gestärkt und ihren Kompetenzen gefördert werden. Dort, wo Not und Leid herrscht, möchte der CVJM Graben-Neudorf helfen.

 

Konkret bieten wir Gruppen und Kreise für Jung und Alt an - diese haben sich unter „Angebote“ detailliert vorgestellt. Unsere Angebote sind offen - „Du bist herzlich willkommen“!

 

Wir möchten mit unserer Vereinsarbeit einen wertvollen und qualitativen Beitrag für Bewohner in Graben-Neudorf nach christlich-orientierten Wertvorstellungen leisten.

 

Gerne kommen wir auch persönlich mit Dir ins Gespräch und freuen uns über jede Kontaktaufnahme, über Anregungen und Feedback. Vielleicht sehen wir uns ja schon bald?!

 

In diesem Sinne wünschen wir gutes „Surfen“ auf unserer Homepage und freuen uns auf ein Wiedersehen in den Gruppen und Kreisen in den Gemeindehäusern der evangelischen Kirche oder auf unserem CVJM-Plätzle an der Liedolsheimer Straße.

 

Im Namen des Vorstands

 

Felix Kappler

 

0179-321 1719      

vorsitzender@cvjm-graben-neudorf.de

 

Gottes Wort für jeden Tag

Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.

Markus 4,38-39