Hohes C - Mehr als eine Erfrischung

Wir geben es zu: der Name klingt vielleicht etwas zu hoch gegriffen, denn noch kein Mitglied des Chores hat jemals das "hohe C" erreicht. Doch das gleichnamige Getränk passt zu unserer Musik - finden wir jedenfalls.
Wichtig sind natürlich die Menschen, die "Hohes C" ausmachen: etwa 45 begeisterte Sängerinnen und Sänger sowie die Band.
Als der Chor 1992 seine ersten Gehversuche machte, waren Konzerte oder eine CD ein träumerisches Ziel, weit entfernt von der Realisierbarkeit.
Dass es jetzt doch so gekommen ist und alle Träume eigentlich kühn überflügelt wurden, hat nicht nur unser eigenes Können und Bemühen bewirkt.

Wir sind davon überzeugt, dass wir einen lebendigen Gott haben, der auch heute noch wirkt und dessen Wirkung und Segen uns dahin gebracht hat, wo wir heute sind.
Deshalb ein nicht unwichtiger Teil unseres Namens: das "C", das für Christus steht und im Leben der Sängerinnen und Sänger einen "hohen" Stellenwert einnimmt. Von ihm handeln unsere Lieder und er ist die Motivation für unsere Einsätze.
Wie wir ihn in unserem Leben kennen gelernt haben und was wir von ihm erfahren haben, davon handeln unsere Lieder.

 

 Interessierte sind herzlich eingeladen zu unseren Proben 14-tägig montags um 20 Uhr im Henhöferhaus Graben.

 

Kontakt:  Rüdiger Decker, Tel.: 07255-2576

News

Wir laden herzlich ein zum gemeinsamen Konzert "Coloured Voices" vom Hohen C und dem Gospelchor Dannstadt Assenheim mit der Band Double View am Sonntag, den 12.11.17 um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Graben. Der Eintritt ist frei!

Archiv

 

 

 

 

Chorproben/Auftritte: 

 

12.11.2017 um 18.00 Uhr

Benefiz-Konzert in der Evangelischen Kirche Graben

gemeinsam mit dem Gospel-Chor "Coloured Voices" aus Dannstadt-Assenheim (Eintritt frei)